Publikationen

Monographien

 

2018Zweitsprachsozialisation in den Beruf. Narrative Rekonstruktionen erwachsener Migrant*innen in Deutschland mit dem Ziel einer qualifizierten Arbeitsaufnahme. (Beiträge zur Soziokulturellen Theorie der Sprachaneignung, Bd. 1). Münster: Waxmann.

Herausgaben

 

i. V.Daase, Andrea; Ohm, Udo (Hrsg.): (Mehr-)Sprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache in schulischen Kontexten in der Migrationsgesellschaft - am Beispiel des Bielefelder DaZ-Moduls (Reihe Deutsch als Fremd- und Zweitsprache). Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.

2017Daase, Andrea; Ohm, Udo; Mertens, Martin: Interkulturelle und sprachliche Bildung im mehrsprachigen Übergang Schule-Beruf. Münster: Waxmann.

Reihenherausgaben

 

seit 2018Ohm, Udo; Daase, Andrea: Beiträge zur Soziokulturellen Theorie der Sprachaneignung (Waxmann).

Einzelbeiträge

 

i. V.(mit Stephanie Falkenstern & Anne Wernicke): Heteroglossische Subjektivitäten in mehrsprachigen Lebenswelten und Zugehörigkeitskonstruktionen in der Schule. In: Daase, Andrea; Ohm, Udo (Hrsg.): (Mehr-)Sprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache in schulischen Kontexten in der Migrationsgesellschaft – am Beispiel des Bielefelder DaZ-Moduls (Reihe Deutsch als Fremd- und Zweitsprache). Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.

(mit Sonja A. Carlson & Désirée Präg): Die Funktionale Grammatik nach Halliday und Schleppegrell als Grundlage für den schulischen registersensiblen Fachunterricht. In: Daase, Andrea; Ohm, Udo (Hrsg.): (Mehr-)Sprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache in schulischen Kontexten in der Migrationsgesellschaft – am Beispiel des Bielefelder DaZ-Moduls (Reihe Deutsch als Fremd- und Zweitsprache). Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.

(mit Stephanie Falkenstern): Die Orientierung des Orientierungskurses – eine Annäherung aus praxeologischer Sicht unter Berücksichtigung des situated learning Ansatzes. In: Altmayer, Claus; Wolbergs, Julia; Zabel, Rebecca (Hrsg.): Deutsch als Zweitsprache und Kulturstudien. Herausforderungen – Perspektiven – offene Fragen. Tübingen: Stauffenburg.

Deutsch als Zweitsprache für den Beruf und die Unterstützung ihrer Aneignung aus emischer Perspektive. In: FLuL. Themenheft zum Berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht. Herausgegeben von Karin Vogt & Hermann Funk (eingereicht).

2021Ein praxistheoretischer und funktionaler Blick auf Konzepte für Deutsch als Zweitsprache für den Beruf. In: InfoDaF, 48(1). Themenheft zum Status quo von Berufs- und Fachsprachen und ihrer Vermittlung. Herausgegeben von Damaris Borowski & Anne Gladitz. Berlin: De Gruyter, 106–125. Link

Zweitsprachaneignung für den Beruf – vermittelt über soziale Beziehungen über Kurzgrenzen hinaus. In: Natarajan, Radhika (Hrsg): Sprache - Bildung - Geschlecht. Interdisziplinäre Ansätze in Flucht- und Migrationskontexten. Wiesbaden: Springer VS, 209 – 235. (im Druck)

2020Carlson, Sonja A.; Daase, Andrea: Bedeutung im Kontext. Vermittlung der Funktion sprachlicher Mittel für das Erlernen und Produzieren fachlicher Inhalte im Übergang zur Regelklasse. In: Steinmetz, Sandra; Strömsdörfer, Dennis; Willmann, Markus; Wulff, Nadja (Hrsg.): Deutsch weltweit - der FaDaF zu Gast im Mannheimer Schloss. 45. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Mannheim 2018 (Materialien Deutsch als Fremdsprache, 104). Göttingen: Universitätsverlag, 329–348.

Daase, Andrea & Falkenstern, Stephanie: Zur Produktivität rekonstruktiver Verfahren für die soziokulturelle Zweitsprachaneignungsforschung. In: Zeitschrift für Rekonstruktive Fremdsprachenforschung, 1, 39-58. Link

Zweitsprachaneignung für den Beruf - Erkenntnisse soziokulturell fundierter empirischer Zweitsprachenerwerbsforschung. In: Gryszko, Anna; Lammers, Christoph; Pelikan, Kristina; Roelcke, Thorsten (Hrsg.): DaFFür Berlin - Perspektiven für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Schule, Beruf und Wissenschaft. 44. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Technischen Universität Berlin 2017 (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Bd. 101). Göttingen: Universitätsverlag, 197-214.

2019"Ich lerne gerne, wenn es die Möglichkeit gibt, aber wenn ich keine Möglichkeit habe, dann kann ich nicht dafür" - Zweitsprachsozialisation in den Beruf aus Subjektperspektive. In: Falkenhagen, Charlotte; Funk, Hermann; Reinfried, Marcus (Hrsg.): Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal. Dokumentation zum 27. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Jena 27. - 30. September 2017. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 131-142.

2018"Ich wollte richtig Deutsch lernen" - Anregungen aus soziokultureller L2-Erwerbsforschung zur Gestaltung von berufsbezogenem Deutschunterricht. In: Fremdsprache Deutsch 59. Themenheft "Berufsspezifisches Deutsch", 41-45.

Subjektorientierte Forschung Deutsch für den Beruf - Zur epistemischen Kraft narrationsanalytischer Arbeiten. In: OBST - Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie, 93. Themenheft Phänomen `Mehrsprachigkeit´: Einstellungen, Ideologien, Positionierungspraktiken, 71-87.

2017Heteroglossische Subjektivitäten im Übergang - Sprachlichkeit aus der Subjektperspektive. In: Daase, Andrea; Ohm, Udo; Mertens, Martin (Hrsg.): Interkulturelle und sprachliche Bildung im mehrsprachigen Übergang Schule-Beruf. Münster: Waxmann, 109-134.

2014Daase, Andrea; Ferber-Brull, Rosa; Kaplinska-Zajontz, Marta; Romero, Alejandro: Ein SPRUNQ-Brett auf dem Weg zum individuellen Ziel: Das Modellprojekt "Sprachcoaching für berufliche Unterstützung und Qualifizierung". In: Deutsch als Zweitsprache, 2/2014, 6 - 23.

Multimodale sprachbiographische Zugänge zur lebensweltlichen Mehrsprachigkeit von Jugendlichen in der Sekundarstufe I. In: Ahrenholz, Bernt; Grommes, Patrick (Hrsg.): Zweitspracherwerb im Jugendalter. Reihe DaZ-Forschung, Band 4. Berlin: De Gruyter, 279 - 294.

Daase, Andrea; Grünhage-Monetti, Matilde; Ohm, Udo: Berufsbezogenes Deutsch - Ein multiperspektivischer Impuls. In: AWO KV Bielefeld (Hrsg.): Berufsbezogenes Deutsch - Knüpfen am gemeinsamen Netz. Dokumentation des Fachtags am 25. Oktober 2012, Bielefeld, 13 - 31.

(mit Beatrix Hinrichs & Julia Settinieri): Befragung. In: Settinieri, Julia; Demirkaya, Sevilen; Feldmeier, Alexis; Gültekin-Karakoç, Nazan; Riemer, Claudia (Hrsg.): Einführung in empirische Forschungsmethoden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Stuttgart: UTB, 103 - 122.

"Sprachlich haben die eigentlich keine Probleme". Deutsch als Zweitsprache im Übergangsbereich Schule-Beruf. In: Mackus, Nicole; Möhring, Jupp (Hrsg.): Wege für Bildung, Beruf und Gesellschaft - mit Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. 38. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache an der Universität Leipzig 2011. Göttingen: Universitätsverlag, 255 - 269.

2012Soziokulturelle Perspektiven auf mangelnde Bildungserfolge von in Deutschland schulisch sozialisierten Jugendlichen mit mehrsprachigem Hintergrund. In: Bär, Marcus; Bonnet, Andreas; Decke-Cornill, Helene; Grünewald, Andreas; Hu, Adelheid (Hsrg.): Globalisierung - Migration - Fremdsprachenunterricht. Dokumentation zum 24. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) Hamburg, 28. September - 1. Oktober 2011. Hohengehren: Schneider, 47 - 59.

Jugendliche mit mehrsprachigem Hintergrund im Übergangssystem - Ein soziokulturell erweiterter Blick auf Bildungsbenachteiligung und Mehrsprachigkeit. In: Ohm, Udo; Bongartz, Christiane (Hrsg.): Soziokulturelle und psycholinguistische Untersuchungen zum Zweitspracherwerb. Ansätze zur Verbindung zweier Forschungsparadigmen. Inquiries in Language Learning, Band 6. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang, 113 - 146.

Mehrsprachigkeit im Übergangsbereich. Sprachbildung als integralen Bestandteil integrieren! In: BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 2/2012, 18 - 21.

2011Hufnagl, Claudia Lo; Daase, Andrea; Haider, Barbara; Szablewski-Çavuş, Petra; Weiss, Wilfried (2011): Deutsch für den Beruf. Modelle und Perspektiven. In: Haider, Barbara (Hrsg.): Deutsch über alles? Sprachförderung für Erwachsene. Wien: Edition Volkshochschule, 127 - 145.
Link

2010Integrationskurse - was kommt danach? In: Chlosta, Christoph; Jung, Matthias (2010): DaF integriert. Literatur - Medien - Ausbildung. 36. Jahrestagung des Fachverbands Deutsch als Fremdsprache an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2008 (Materialien Deutsch als Fremdsprache, 81). Göttingen: Universitätsverlag. 369 - 377.

Daase, Andrea; Stallbaum, Sabine: Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte in der Berufs- bzw. Arbeitsmarktorientierten Qualifizierung mit dem Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache. IDV Magazin. Nr 83. Beiträge der IDT 2009 Jena/Weimar. Band 3, 280 - 304.
Link
2009"Berufsbezogenes Deutsch als Instrument der Arbeitsmarktpolitik: Unabhängig fördern." In: clavis. Schlüssel für die Integration der Migranten in den Arbeitsmarkt: Strategien für Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Heft 01/2009, 8 - 9.
Link
2008Mitautorenschaft: Facharbeitskreis Berufsbezogenes Deutsch im Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ): Integration - Arbeit - Sprache. Qualitätskriterien für den berufsbezogenen Unterricht Deutsch als Zweitsprache. Koordinierungsstelle Deutsch am Arbeitsplatz, passage gGmbH, Migration und Internationale Zusammenarbeit, Hamburg.
Link
2007Fallmanagement Arbeit und Sprache: Qualitätssicherung durch individuellen Ansatz." In: Forum OWL. Arbeitsmarktpolitisches Magazin für OstWestfalenLippe. Ausgabe 5, März 2007: Arbeitsmarkt und Migration.

"Wie viel Deutsch darf's sein bzw. welches Deutsch muss es sein?" In: Forum OWL. Arbeitsmarktpolitisches Magazin für OstWestfalenLippe. Ausgabe 5, März 2007: Arbeitsmarkt und Migration.

Rezensionen

 

2017(mit Silke Ghobeyshi): Rezension zu Cornely Harboe, Verena; Mainzer-Murrenhoff, Mirka; Heine, Lena (Hrsg.) (2016): Unterricht mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen. Interdisziplinäre Impulse für DaF/DaZ in der Schule. Münster: Waxmann. In: Info DaF 44/2-3, 230-236.
Link
2012Rezension zu Kühn, Günter; Mielke, Tomas M. (Hrsg.) (2012): Deutsch als Fremdsprache in der Arbeits- und Berufswelt. Eine kommentierte Bibliografie berufsbezogener Lehr- und Lernmaterialien. Berichte zur beruflichen Bildung. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung. Bielefeld: Bertelsmann Verlag.
Link
2011(mit Nazan Gültekin-Karakoç): Rezension zu Leisen, Josef (2010): Handbuch Sprachförderung im Fach. Sprachsensibler Fachunterricht in der Praxis. Grundlagenwissen, Anregungen und Beispiele für die Unterstützung von sprachschwachen Lernern und Lernern mit Zuwanderungsgeschichte beim Sprechen, Lesen, Schreiben und Üben im Fach. Bonn: Varus. Info DaF 4/2011, 468-473.
Link